097. VU mit zwei PKW / ST 2151

Einsatz Nr. 97, Freitag 29.12.2017, Alarm 21:32 Uhr


Am Freitagabend kam es auf der Staatsstraße zwischen Hohenirlach und Raffach zu einem Auffahrunfall von zwei Fahrzeugen. Dabei wurde ein Fahrzeug in den Straßengraben  geschleudert und kam dort zum stehen. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Da sich über die ganze Fahrbahn Trümmerteile verteilt hatten musste die ST 2151 in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt werden. Nachdem die Unfallaufnahme abgeschlossen war, wurde die Fahrbahn gereinigt und die Fahrzeug durch ein Abschleppunternhemen abgeschleppt. Anschließend könnten die Straße wieder freigegeben werden. Zwei Personen wurden bei diesem Unfall schwer Verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Eingesetzten Kräfte: FF Schwarzenfeld, FF Sonnenried, FF Weiding, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternhemen