098. VU mit Gefahrgut LKW / A93

Einsatz Nr. 098, Mittwoch 18.11.2020, Alarm 12:43 Uhr

Am Mittwoch kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Gefahrgut-LKW auf der A93 zwischen den Anschlussstellen Schwandorf - Nord und Schwarzenfeld, ca. 700m vor der Ausfahrt Schwarzenfeld Richtung Weiden. Ein Lastwagen welcher Seifenlauge mit Alkoholbeimischung geladen hatte, kam aus nicht bekannten Gründen ins Schlingern, dabei schaukelte sich der LKW auf und stürtzte auf die Mittelleitplanke. Der Fahrer konnte sich selbst aus seinem Führerhaus befreien, er wurde durch den Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Für die Feuerwehren war dies nicht ein alltäglicher Einsatz, da anfangs nicht bekannt war ob der Inhalt aus dem Auflieger austrat. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete das Fahrzeug auf Leckagen, hierbei wurde festgestellt, dass beide Dieseltanks des LKW beschädigt sind und der Inhalt bereits ausgelaufen war, glücklicherweise konnte kein Austritt des Gefahrguts festgestellt werden. Durch die Feuerwehren wurde der Brandschutz sichergestellt. Die Autobahnmeisterei sperrte die Autobahn in beide Fahrtrichtungen komplett. Die Verkehrsteilnehmer welche im Rückstau standen, wurden durch die Feuerwehr entgegen der Fahrtrichtung von der A93 abgeleitet. Auf den Umleitungsstrecken kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Die Kräfte der Feuerwehren wurden anschließend reduziert. Als die Dämmerung einbrach leuchtete die Feuerwehr die Unfallstelle weiträumig aus, damit das Bergeunternehmen zum einem das Gefahrgut in einen anderen Sattelauflieger umpumpen konnte und um das Unfallfahrzeug anschließend bergen zu können. Über den gesamten Zeitraum des Einsatzes standen jeweils zwei Trupps von beiden Seiten mit Atemschutzgeräten in Bereitschaft, um bei Bedarf sofort handeln zu können. Außerdem wurden die Kanäle durch Dichtkissen abgedichtet. Gegen 19 Uhr war der Inhalt umgepumpt und das Fahrzeug geborgen, die Feuerwehren konnten somit von der Einsatzstelle abrücken. Die Reinigung der Fahrbahn übernahm die Autobahnmeisterei Schwandorf.

Eingesetzte Kräfte: FF Schwarzenfeld, FF Schwandorf, FF Wackersdorf, FF Stulln, FF Teublitz (ABC-Zug), UG-ÖEL, Führungsdienstgrade Feuerwehr, Rettungsdienst, Landratsamt, Wasserwirtschaftsamt, Polizei, Autobahnmeisterei, Abschleppunternehmen.