008. Brand Kleintransporter / Morgenlandstraße

Einsatz Nr. 008, Samstag 05.03.2022, Alarm 17:34 Uhr

Am Samstagnachmittag wurden wir mit dem Stichwort "Brand PKW" in die Morgenlandstraße zwischen Schwarzenfeld und Deiselkühn gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Frotzersricht alarmiert. Vor Ort stand der Kleintransporter einer Dienstleistungsfirma bereits im Vollbrand. Durch die vom Brand ausgehende Wärmestrahlung fing auch die Böschung bzw. das trockene Gras auf beiden Seiten der Straße Feuer. Das brennende Gras wurde mithilfe des Hohlstrahlrohrs gelöscht, der Brand am Fahrzeug wurde mit Schaum aus dem Mittelschaumrohr erstickt. Die auslaufenden Betriebsstoffe des brennenden Fahrzeugs wurden mit Ölbindemittel aufgefangen. Nachdem das ausgebrannte Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt war, konnten wir eine Grobreinigung der Fahrbahn durchführen. Während des Einsatzes war die Straße komplett gesperrt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ca. 2 Stunden nach der Alarmierung war dann die Einsatzbereichschaft der Fahrzeuge am Gerätehaus wieder hergestellt und der Einsatz für uns beendet.

Eingesetzte Kräfte: FF Schwarzenfeld, FF Frotzersricht, Rettungsdienst, Polizei, Bauhof, Abschleppunternehmen