022. Brand LKW / A93

Einsatz Nr. 022, Donnerstag 05.05.2022, Alarm 19:37 Uhr

Gemeinsam mit der Feuerwehr Wackersdorf wurden wir am Donnerstagabend um 19:37 Uhr zu einem LKW Brand auf die A93 zwischen den Anschlussstellen Schwarzenfeld und Nabburg, in Fahrtrichtung Norden alarmiert.
Bei der Anfahrt war bereits von Weitem eine starke Rauchentwicklung ersichtlich. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stand der mit Waschpulver und Dekoartikel beladene Sattelzug bereits im Vollbrand. Der LKW Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen.
Mittels einem Schaum- und einem Hohlstrahlrohr wurden durch einen Trupp unter schweren Atemschutz unverzüglich Löscharbeiten eingeleitet. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Norden komplett gesperrt und der Verkehr an der Anschlussstelle Schwarzenfeld ausgeleitet.
Da in Fahrtrichtung Süden ebenfalls Trümmerteile auf der Überholspur lagen und sich der Brand auch bereits auf den Mittelstreifen ausgeweitet hatte, wurde durch den Einsatzleiter die Feuerwehr Nabburg nachgefordert. Diese sperrte die linke Fahrspur und stellte mit den wasserführenden Fahrzeugen im Pendelverkehr die Löschwasserversorgung sicher.
Die Löscharbeiten waren sehr aufwendig, sodass insgesamt fünf Trupps unter schweren Atemschutz eingesetzt werden mussten bis „Feuer aus“ gemeldet werden konnte.
Da für die Nachlöscharbeiten das Wasser aus dem TLF und dem HLF ausreichend war und die Autobahnmeisterei die Komplettsperre übernommen hatte, konnten die Kräfte der Feuerwehren Nabburg und Wackersdorf abrücken.
Im weiteren Verlauf wurde die Autobahn für die Bergungsarbeiten mittels Beleuchtungsfahrzeug und Lichtmasten großflächig ausgeleuchtet. Diese waren gegen 23:45 Uhr beendet, sodass die Kräfte der Feuerwehr Schwarzenfeld abrücken konnten.
Nachdem im Gerätehaus die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt war, war um 1:15 Uhr Einsatzende.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit.

Eingesetzte Kräfte: FF Schwarzenfeld, FF Wackersdorf, FF Nabburg, Rettungsdienst, Polizei, Autobahnmeisterei, Abschleppunternehmen