056. Brand Mähdrescher / Mitterauerbach

Einsatz Nr. 056, Montag 25.07.2022, Alarm 14:42 Uhr

Am Montagnachmittag wurden wir um 14:42 Uhr zum Brand eines Mähdreschers zu einem Feld zwischen den Ortschaften Unter- und Mitterauerbach nachalarmiert. Bei Eintreffen der zuerst alarmierten Einsatzkräfte hatte der Brand, begünstigt durch den Wind und die Hanglage, bereits auf das komplette Getreidefeld und den angrenzenden Wald übergegriffen. Die betroffene Feld- und Waldfläche erstreckte sich über 20.000 Quadratmeter.
Mit mehreren wasserführenden Fahrzeugen und Landwirten mit Güllefässern wurde eine Pendelverkehr eingerichtet und der Brand erfolgreich bekämpft.
Unser Faltbehälter mit 3.000 Liter Fassungsvermögen wurde im Wald positioniert und diente als Wasserentnahme- und Pufferstelle für die Löscharbeiten direkt im Wald.
Der Einsatz konnte um 18:00 Uhr mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft beendet werden.
Da alle Stützpunktwehren im Bereich Schwarzenfeld und dem zugehörigen Autobahnabschnitt im Einsatz waren, übernahm zwischenzeitlich die Feuerwehr Stulln die Gebietsabsicherung im Bereich Schwarzenfeld.

Eingesetzte Kräfte: FF Schwarzenfeld, FF Unterauerbach, FF Mitterauerbach, FF Sonnenried, FF Kemnath bei Fuhrn, FF Neunburg, FF Schwandorf, FF Nabburg, Rettungsdienst, Polizei, Luftbeobachter "Kater Oberpfalz 15/4"