Übung im Rahmen der Aktionswoche

Jedes Jahr im September find die Aktionswoche der Feuerwehr in Bayern für eine Woche statt. Es werden verschiedene Einsatzübungen im Bereich Brandschutz oder Technische Hilfeleistung durchgeführt, auch die Zusammenarbeit der Feuerwehren und anderen Hilfsorganisationen wird geübt.

Um 16:00 Uhr wurden die Feuerwehren Schwarzenfeld und Frotzersicht mit dem Stichwort " Gasaustritt, zwei Personen vermisst" durch die ILS Amberg zum Asphaltmischwerk der Firma Huber & Rappl alarmiert. Als Einsatzszenario wurde eine undichte Stelle am Gastank angenommen, durch das ausströmende Gas kam es zur Selbstentzündung, dabei wurden durch die Druckwelle zwei Arbeiter verletzt und mussten durch die Feuerwehr gerettet werden. Erste Aufgabe bestand daran eine Menschenrettung durchzuführen und eine Ausbreitung des Brandes zu verhindern. Da sich das Werk außerhalb von Schwarzenfeld befindet wurde eine Wasserversorgung vom nahegelegenen Betriebsweiher aufgebaut. Nachdem die Personen gerettet war und der Brand gelöscht war, könnte "Feuer aus" an die Leitstelle gemeldet werden und somit war Übungsende.

Diese Übung zeigte wie wichtig es ist Übungen durchzuführen um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Kommandant Stefan Sattich bedanken sich bei allen Feuerwehrdienstleistenden für die Einsatzbereitschaft.

 

Öffentliche Termine

Sa. 28. Okt., 16:00 Uhr
Gesamtübung
Sa. 04. Nov., 15:00 Uhr
Atemschutzübung
Sa. 04. Nov., 17:00 Uhr
Maschinistenübung
Sa. 18. Nov., 16:00 Uhr
Gesamtübung
So. 19. Nov., 8:15 Uhr
Volkstrauertag
Sa. 02. Dez., 10:00 Uhr
Weihnachtsmarkt