Atemschutzträger erfolgreich beim Atemschutzleistungsbewerb

Am 23. und 24. März fand der 13. Atemschutzleistungsbewerb des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberpfalz in Vohenstrauß statt. Dieses Jahr beteiligten sich wieder drei Trupps der Schwarzenfelder Wehr.

Der Atemschutzleistungsbewerb kurz ASLB, soll die erworbenen Kentnisse in der Atemschutzausbildung vertiefen und in Erinnerung behalten. Der ASLB dient zur Ausbildung der Atemschutzgeräteträger, die Durchführung beruht auf die FwDV 7 und kann in drei Stufen abgelegt werden. Am heurigen Bewerb beteiligten sich rund 180 Trupps, mit 360 Atemschutzgeräteträger davon kamen drei Trupps aus Schwarzenfeld. Um das Abzeichen zu bestehen, mussten fünf Stationen bewältigt werden. An Station 1 galt es die Einsatzbereitschaft herzustellen, es musste das Atemschutzgerät, die Maske sowie die notwendigen Gerätschaft angelegt werden. Nach dem Station 1 bewältigt war ging es weiter zur Personenrettung. Dort musste eine Person aus einem Gebäude mithilfe eines Tragetuchs ins Freie und in Stabileseitenlage gebracht werden. Weiter zu Station 3, dort galt es einen Innenangriff über ein Treppenhaus vorzunehmen und den Brand zu bekämpfen. Bei der vierten Station musste das Geräte richtig abgelegt werden, Prüfer wollten von den Atemschutzgeräteträgern den Aufbau und die Bestandteile eines Atemschtuzgerätes sowie der Maske wissen, dort konnte man die erste Verschnaufpause einlegen. Nach dem praktischem Teil mussten in einer schriftlichen Prüfung, 20 Fragen beantwortet werden. Sämtliche Station fanden unter den Augen der Schiedsrichter statt und mussten in einer bestimmten Zeit durchgeführt werden, wichtig war die zusammenarbeiten im Trupp, das richtige, zügige und saubere Arbeiten bei den jeweiligen Stationen.  Nachdem man alle Stationen durchlaufen hatte galt es nochmals antreten auf dem Vorplatz des Gerätehauses in Vohenstrauß, dort wurden den Atemschutzgeräteträgern das Abzeichen überreicht. Die drei Trupps aus Schwarzenfeld nahmen erfolgreich am Leistungsabzeichen teil.

Teilnehmer der Feuerwehr Schwarzenfeld waren:

Tobias Bollog und Markus Forster (Bronze)

Andreas Fleischmann, Michael Karl, Markus Stöckl und Christian Sander (Silber)

Öffentliche Termine

Sa. 18. Aug., 15:00 Uhr
Atemschutzübung
Mo. 20. Aug., 19:00 Uhr
Gesamtübung
Sa. 01. Sep., 18:00 Uhr
Kirchweiheinzug Schwarzenfeld
Sa. 08. Sep., 17:00 Uhr
Gesamtübung
Fr. 14. Sep., 18:30 Uhr
Atemschutzstrecke
Sa. 15. Sep., 8:00 Uhr
Aktionswoche