Tanklöschfahrzeug 16/25

Das TLF 16/25 ist das in Deutschland am weitesten verbreitete Tanklöschfahrzeug. Es dient in erster Linie dazu, ausreichend Wasser an die Einsatzstelle zu befördern. Dazu ist es im Vergleich zu einem Löschfahrzeug mit einem größeren Wassertank ausgestattet.

Neben Löscheinsätzen können mit dem Tanklöschfahrzeug aber auch Hilfeleistungseinsätze gefahren werden, denn neben Material zur Brandbekämpfung ist es auch umfangreich für kleine und mittlere THL-Einsätze gerüstet.

Bei der FF Schwarzenfeld rückt dieses Fahrzeug zu Brandeinsätzen als erstes aus.

 

Rufname:

Florian Schwarzenfeld 20/1

Baujahr:

1997

Fahrzeugtyp:

MAN 12.222

Motorleistung:

222PS / 163kW

Aufbau:

Ziegler

Gewicht:

13.500 kg

Besatzung:

1/8

Tankinhalt:

2500 Liter Wasser

Pumpenleistung:

1600 l/min

Ausrüstung:

Normbeladung (TLF 16/25)

Besonderes:

   Rettungsspreizer (LUKAS)

   Rettungsschere (LUKAS)

   3x Rettungszylinder (LUKAS)

   Motortrennschleifer (STIHL)

   Motorsäge (STIHL)

   Heckwarneinrichtung (Triblitz)

   Hebekissensatz (vetter)

   Kanaldichtkisten (vetter)

   Wärmebildkamera (Dräger)

   Rauchverschluss

   Drucklüfter

Öffentliche Termine

Sa. 30. Dez., 19:00 Uhr
CHRISTBAUMVERSTEIGERUNG
Fr. 05. Jan., 19:00 Uhr
Christbaumverst. FF Pretzabruck
Sa. 06. Jan., 19:00 Uhr
Christbaumverst. Siedler
Sa. 06. Jan., 19:00 Uhr
Christbaumverst. FF Stulln